Managed Backup & Managed Disaster Recovery

Der Schutz von Systemen und Daten hat oberste Priorität, aber viele Unternehmen haben weder die Ressourcen, noch das Know-how oder die Zeit, um ein durchgängiges Backup-Konzept zu implementieren und umzusetzen.

Managed Backup und Managed Disaster Recovery von ITcares helfen Ihnen dabei, sich vor den aktuellen modernen Bedrohungen zu schützen: Serverausfall, Datenverlust, Ransomware-Attacken, Cyberangriffe.

Für einen monatlichen Fixpreis stehen Ihnen flexible, auf Sie zugeschnittene Services zur Verfügung, stets koordiniert von Ihrem persönlichen Ansprechpartner.

Managed Backup, Managed Cloud Backup und Managed Disaster Recovery der ITcares GmbH

Warum ist Managed Backup wichtig?

Die heutigen Anwendungen und Daten sind über virtuelle und physische Infrastrukturen sowie über mehrere Standorte und Cloud-Anbieter hinweg verteilt. Die Folge ist eine uneinheitliche und unzusammenhängende Art von Backups, die es für Unternehmen zu einer äußerst komplexen und kostspieligen Aufgabe macht, die Verfügbarkeit von Backups sicherzustellen.

Unternehmen können es sich nicht mehr leisten, sich auf tradierte Backup-Lösungen zu verlassen. Sie benötigen moderne Datensicherungskonzepte, die neue Backup- und Recovery-Funktionen mit einem konsistenten Konzept vereinen:

Dieses Konzept ist Managed Backup und Managed Disaster Recovery von ITcares.

Was ist Managed Backup?

Managed Backup vereint die verschiedenen Aspekte der Datensicherung in einem flexiblen Service. Managed Backup umfasst jedoch weit mehr als nur die Organisation der mit der Datensicherung verbundenen Aufgaben.

Managed Backup umfasst auch zahlreiche andere Datensicherungs- und Recovery-Konzepte, alle mit dem Ziel, Ihre IT-Systeme und Daten bestmöglich zu schützen und eine schnelle Wiederherstellung bei Systemausfällen zu gewährleisten. Managed Backup trägt auch zur Entlastung der IT-Abteilung bei, indem es die Sicherungs- und Wie­der­her­stel­lungs­vor­gän­ge überwacht.

Auch ein physischer Datenverlust kann sich verheerend auf den Arbeitsablauf eines Unternehmens auswirken. Die beste Möglichkeit, Ihr Unternehmen vor dieser Art von Verlust zu schützen, besteht darin, sowohl lokale als auch Remote-Backups Ihrer Daten zu erstellen.

Was ist der Unterschied zwischen einem lokalen Managed Backup und einem Remote Managed Backup?

Local Managed Backup

Ein lokales Managed Backup oder Managed Onsite Backup ist eine Sicherung Ihrer Daten, die in den Räumlichkeiten Ihres Unternehmens gespeichert wird. Da die Daten über eine kabelgebundene Verbindung auf Ihre Server & Desktops übertragen werden können, sind die Zugriffszeiten vergleichsweise kürzer als bei Web-basierten Lösungen. Das Problem bei einer lokalen Datensicherung ist, dass sie in der Regel für die gleichen Katastrophen anfällig ist wie Ihr primäres Datenspeichergerät.

Remote Managed Backup

Hier kann ein Remote Managed Backup Abhilfe schaffen. Indem Sie eine Datensicherung an einem geografisch getrennten Ort aufbewahren, können Sie Ihre Datensicherung um eine weitere Sicherheitsebene ergänzen. Obwohl die Upload-Zeiten für Remote-Backups etwas länger sein können als für lokale Backups, sind Ihre Daten letztendlich sicher und vollständig zugänglich, wenn Sie sie am dringendsten benötigen.

Was ist der Vorteil von Managed Backup?

Fakt ist, dass die Anzahl der Attacken in den letzten Jahren massiv zugenommen hat. Es gibt immer jemanden, der versucht, in Ihr Firmennetzwerk einzudringen. Jedes Unternehmen ist gefordert, die eigene IT-Infrastruktur bestmöglich zu schützen und den reibungslosen Geschäftsbetrieb sicherzustellen.

Mit Managed Backup von ITcares nutzen Sie das Know-how erfahrener Spezialisten, die seit vielen Jahren zahlreiche Kunden im Backup und Disaster Recovery unterstützen. Unsere Techniker stehen Ihnen bei Bedarf rund um die Uhr zur Verfügung, wenn Sie Probleme haben, und bieten Ihnen einen persönlichen Service bei der Sicherung Ihrer Systeme und Daten.

Warum sollten Sie einen Managed Backup Service in Anspruch nehmen?

Manche Unternehmen möchten die Datensicherung selbst in die Hand nehmen. Diese Denkweise kann sich nachteilig auf die Betriebssicherheit Ihres Unternehmens auswirken.

Und zwar aus folgendem Grund: Wenn Sie ein Unternehmen leiten, müssen Sie sich wahrscheinlich um andere Dinge kümmern, anstatt sich mit IT-Problemen herumzuschlagen. Wenn Sie viel zu tun haben, versuchen Sie, so viele Prozesse wie möglich zu automatisieren, um wertvolle Zeit freizusetzen. Durch die Nutzung des Managed Backup Service von ITcares können Sie Ihre eigene Arbeitsbelastung erheblich reduzieren.

Indem Sie Ihre Backups von unseren Experten verwalten lassen, erhöhen Sie die operative Sicherheit Ihres Unternehmens. Wenn Sie hingegen die Datensicherung von 1 bis 2 internen Mitarbeitern durchführen lassen, gehen Sie ein erhebliches Risiko ein. Was ist, wenn diese Person einen Tag freinimmt und Sie ein Problem mit Ihren Servern haben? Mit unserem Managed Backup Service können Sie sich darauf verlassen, dass Ihre Systeme und Daten bestmöglich gesichert und – bei Bedarf – schnellstmöglich wiederhergestellt werden.

Wie kann mir ein Managed Cloud Backup helfen?

Ergänzend zu einem Managed Backup in Ihren Räumlichkeiten können wir zusätzlich die Backups in einer privaten Cloud sichern. Dazu nutzen wir Speichersysteme in unseren Rechenzentren in Stuttgart und/oder Frankfurt. Unser Managed Backup Service kann so konfiguriert werden, dass Ihre Daten automatisch und so oft Sie wollen gesichert werden. Die Nutzung einer privaten Cloud eignet sich hervorragend für Unternehmen, die ihre Datenverarbeitung rationalisieren wollen, ohne ihre IT-Verantwortung zu erhöhen. In immer mehr Projekten kombinieren wir ein Managed Backup in Ihrem Rechenzentrum mit einer zusätzlichen Sicherung auf unseren Servern in einer privaten Cloud. Dies steigert sowohl die Sicherheit als auch die Flexibilität.

Sind meine Managed Backups sicher?

Die Erstellung eines Backups ist nur ein Teil des Schutzes vor Datenverlust – Sie müssen auch dafür sorgen, dass Ihre Daten verschlüsselt und passwortgeschützt sind.

Wir verwenden eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, damit Ihre Daten sowohl bei der Speicherung als auch bei der Übertragung sicher sind. Wir schützen die Daten unserer Kunden auch vor physischen Schäden, indem wir langlebige Speichermedien verwenden, die auch extremen Bedingungen standhalten.

Managed Backups nach der 3-2-1 Regel

Die 3-2-1 Backup-Regel ist eine bewährte Methode zur Sicherung Ihrer Daten, bei der mehrere Kopien der Daten auf verschiedenen Speichergeräten und an verschiedenen Orten gespeichert werden.

Kein Unternehmen möchte beim Einschalten eines Desktops oder Laptops eine Meldung über einen Festplattenfehler sehen. Es ist auch verheerend, wenn eine Katastrophe die Geräte vor Ort funktionsunfähig macht; Ransomware stellt jedoch eine der größten Bedrohungen für die Datenverfügbarkeit dar.

Glücklicherweise hilft die 3-2-1 Backup-Regel in Kombination mit einer Recovery-Strategie Unternehmen dabei, ihre Daten wieder verfügbar zu machen. Im Folgenden erfahren Sie, wie die 3-2-1 Regel für Backup und Disaster Recovery funktioniert und wie Sie Ihr Unternehmen am besten vor Datenverlusten schützen können.

Die 3-2-1 Backup-Regel: Was ist das und wie funktioniert sie?

Die 3-2-1 Backup-Regel speichert mehrere Kopien von Daten auf verschiedenen Speichergeräten und an verschiedenen Orten. Es handelt sich um eine bewährte Praxis für die Datensicherung, bei der Sie Kopien wichtiger Informationen von Handys, Computern und Tablets speichern.

Die 3-2-1 Backup-Regel sieht folgendermaßen aus:

3 Erstellen Sie eine Hauptsicherung und zwei Kopien Ihrer Daten.

2 Speichern Sie Ihre Backups auf zwei verschiedenen Medien.

1 Bewahren Sie mindestens eine Backup-Datei an einem anderen Ort auf.

Managed Backup, Managed Cloud Backup und Managed Disaster Recovery der ITcares GmbH

Eine 3-2-1 Backup-Strategie verringert die Auswirkungen eines einzelnen Fehlerpunkts, z. B. eines Festplattenfehlers oder eines gestohlenen Geräts. Sie können zum Beispiel eine Sicherung auf einem externen Speichersystem, einem Band-Laufwerk und einem Cloud-Speicher aufbewahren.

Wenn eine Katastrophe Ihre Backups vor Ort auslöscht, kann Ihr externes Cloud-basiertes Backup den Geschäftsbetrieb aufrechterhalten.

Implementierung einer Managed Disaster Recovery Strategie

Stellen Sie sicher, dass Ihre wichtigsten Systeme dank sofortiger Disaster Recovery Möglichkeiten immer verfügbar sind.

Vorausschauende Planung für den Fall einer Katastrophe ist immer eine gute Idee. Deshalb haben wir uns darauf spezialisiert sicherzustellen, dass Ihr Unternehmen für das Unerwartete gerüstet ist. Indem wir proaktive Managed Disaster Recovery Prozesse einrichten, die bei Bedarf sofort einsatzbereit sind, können wir Ihnen helfen, Ihr Geschäft aufrechtzuerhalten.

Erwarten Sie das Unerwartete

Es gibt Dinge, die man einfach nicht vorhersehen kann. Über­schwem­mun­gen, Blitzeinschläge, Brände, Cyberangriffe: Katastrophen können unerwartet eintreten und ein Rechenzentrum, auf das Sie sich verlassen, oder ein Büro voller Mitarbeiter zum Erliegen bringen. Aber ein einziges Ereignis muss nicht gleich Ihr ganzes Unternehmen zum Erliegen bringen. Unsere Managed Disaster Recovery Dienste sorgen dafür, dass Sie sich entspannt zurücklehnen können, weil Sie wissen, dass Sie zwar nicht vorhersehen können, wann eine Katastrophe eintritt, aber Sie können darauf vorbereitet sein.

Die Managed Disaster Recovery Services erweitern den Schutz, den unsere Managed Backup Services bieten: Sie stellen Ihr Unternehmen schnellstmöglich wieder her, ganz gleich, warum es ausfällt. Dies hilft Ihnen nicht nur, sich schnell von einer plötzlichen Katastrophe zu erholen, sondern stellt auch sicher, dass Ihre wichtigsten Daten wieder verfügbar sind, sobald Sie wieder im Geschäft sind.

Einem Ausfall gelassen entgegensehen

Wenn eine Katastrophe eintritt, ist das Letzte, worüber Sie sich Sorgen machen wollen, ob Ihr Notfallplan funktionieren wird oder nicht. Mit unserem Team, das Ihre Anforderungen an eine Disaster Recovery erfüllt, können Sie beruhigt sein, denn Sie wissen, dass die Integrität und Kontinuität Ihres Unternehmens geschützt ist und dass Ihre Systeme im Handumdrehen wieder einsatzbereit sind.

Um Ihnen diese Sicherheit zu geben, sind unsere Managed Disaster Recovery Services in hohem Maße anpassbar: Sie helfen Ihnen dabei, zu durchdenken und zu priorisieren, wie Ihr Unternehmen nach einer eventuellen Katastrophe wieder auf die Beine kommt. Diese Anpassungen umfassen technische und organisatorische Vereinbarungen, die uns helfen, die schnellstmögliche und effizienteste Wiederherstellung zu gewährleisten.

Gewährleistung der Einhaltung von Datenschutz und -sicherheit

In vielen Branchen stellt der Verlust von Kundendaten einen Verstoß gegen die Datenschutz- und Sicherheitsvorschriften dar. Für kleine und mittlere Unternehmen können die Kosten für die Nichteinhaltung dieser Vorschriften verheerend sein, vor allem, wenn sie nach einer Datenkatastrophe anfallen, die mit enormen Kosten verbunden sein kann.

Unsere Managed Disaster Recovery Services sind darauf ausgelegt, dieses Risiko zu verringern: Sie stellen sicher, dass Ihre Datenspeicherung und -sicherheit ab dem Zeitpunkt der Wiederherstellung gängigen Vorschriften entspricht. Mit dem integrierten Tool zur Integritätsprüfung Ihrer Daten können Sie sicher sein, dass alle nach einem Vorfall wiederhergestellten Daten vollständig, korrekt und unversehrt sind – eine Gefahr, die bei vielen ausgeklügelten Cyberangriffen besteht.

Managed Backup, Managed Cloud Backup und Managed Disaster Recovery der ITcares GmbH

Tool zur Integritätsprüfung Ihrer Daten

Cyberkriminelle nutzen oft ein Katastrophenszenario aus, um die Daten zu stehlen oder zu kompromittieren, auf die sich Unternehmen verlassen. Nach einem solchen Vorfall ist es normal, eine Wiederherstellung für bare Münze zu nehmen und ohne weitere Überlegungen weiterzumachen. Was aber, wenn die Daten nicht vollständig wiederhergestellt wurden? Was ist, wenn sie in dem ganzen Durcheinander verändert wurden?

Unser Team weiß, dass es bei der Wiederherstellung nach einer Katastrophe um mehr geht als nur darum, die Arbeit wieder aufzunehmen – es geht darum, zur Normalität zurückzukehren. Deshalb beinhalten alle unsere Disaster Recovery Services integrierte Funktionen zur Sicherstellung der Datenauthentizität. Mit diesen Funktionen können Sie sicher sein, dass die im Rahmen Ihres Disaster Recovery Plans wiederhergestellten Daten korrekt und authentisch sind.

Unser Managed Disaster Recovery Services beinhaltet:

Managed Backup von ITcaresRisikobewertung und Analyse der Auswirkungen auf das Geschäft, um Ihre geschäftskritischen Daten, Systeme und Anwendungen zu identifizieren

Managed Backup von ITcaresWiederherstellung physischer und virtueller Workloads

Managed Backup von ITcaresDisaster Recovery auf der Grundlage Ihrer individuellen Anforderungen

Managed Backup von ITcaresProduktions-Failover auf einen alternativen, ausgelagerten Server

Managed Backup von ITcaresAusführungsüberwachung zur Sicherstellung ordnungsgemäßer und vollständiger Wiederherstellungen

Managed Backup von ITcaresSicherheitsmaßnahmen, um sicherzustellen, dass wiederhergestellte private Daten privat bleiben

Managed Backup von ITcaresRegelmäßige Tests und Wiederherstellungsübungen

Managed Backup und Managed Disaster Recovery von ITcares – die sichere Wahl

Managed Backup und Managed Disaster Recovery von ITcares macht das Leben für zahlreiche Unternehmen viel leichter. Wir stellen sicher, dass regelmäßig valide Backups Ihrer IT-Umgebung erstellt werden: Clients, Server, Datenbanken, usw. Dabei haben Sie die Wahl: Sollen die Backups in Ihrer Umgebung / in Ihrem Gebäude aufbewahrt werden? Oder sollen diese zusätzlich in unseren Rechenzentren in Stuttgart und/oder Frankfurt gespeichert werden?

Sie benötigen kein IT-Expertenwissen, um diese komplexen und fehleranfälligen Arbeiten durchzuführen. Diese Aufgaben übernehmen komplett wir für Sie!

Managed Server von ITcaresServicedesk (Ticket- und Anrufkoordination)

Managed Server von ITcaresVerwaltung von Backups

Managed Server von ITcaresBackup Jobs anlegen und anpassen

Managed Server von ITcaresÜberwachung der Backups und Fehlerbehebung von Fehlern in der Backup Software

Managed Server von ITcaresDie Backups werden mittels GVS-Strategie abgelegt (5 Tage (Mo-Fr), 4 Wochen (Fr), 6 Monate (1. Fr), je nach vorhandenem Vor-Ort-Speicher

Managed Server von ITcaresFür die Sicherung in die Cloud wird in einem deutschen Rechenzentrum das Backup verschlüsselt abgelegt (2-3 Tage). Cloud Speicher für Off¬-Site Backup nicht enthalten. Hierdurch entstehen extra Kosten, diese entnehmen Sie unserer aktuellen Preisliste.

Managed Server von ITcaresJährlich wird ein Disaster Recovery getestet um sicherzustellen, dass das Recovery-Konzept erfolgreich und schnell bei einem Ausfall funktioniert und Sie schnell wieder arbeiten können (nur bei virtualisierten Servern)

Managed Server von ITcaresReporting Tätigkeiten (monatlicher Bericht)

Managed Server von ITcaresMonitoring

Managed Server von ITcaresFernwartungssoftware

Managed Server von ITcaresJährliches Beratungsgespräch inkl. Review IT-Status und Empfehlungen

Managed Server von ITcaresRemote Incidents enthalten (Störungen, Probleme)

Managed Server von ITcaresRemote Incidents enthalten (Störungen, Probleme)

Managed Server von ITcaresAlle Dienstleistung enthalten (auch vor Ort, ohne Anfahrt)

Managed Server von ITcaresTelefon VIP-Hotline (werktags 9-17 Uhr)

Managed Server von ITcaresReaktionszeit bei kritischen Problemen: 2 Std.

Managed Server von ITcaresVerlängerte Geschäftszeit (8-20 Uhr) Preis in EUR: auf Anfrage

Es gibt viele Gründe, sich für Managed Services von ITcares zu entscheiden

Hier die sieben wichtigsten:

Möchten Unternehmen ihre IT selbst betreiben, muss zunächst die benötigte Hardware beschafft und aufgebaut werden. Jede Anwendung erfordert eine andere Systemspezifikation, sodass Sie eine Hardwareeinrichtung aufbauen müssen, die mit allen Geschäftsanwendungen kompatibel ist. Die dabei anfallenden Kosten nehmen einen großen Ihres IT-Budgets in Anspruch.

Nach der Einrichtung müssen Sie die Kosten für die Überwachung, den Betrieb und den regelmäßigen Upgrade bzw. Austausch der internen IT-Infrastruktur tragen.

Wenn Sie sich für Managed Services von ITcares entscheiden, werden alle Anwendungen und Daten auf unseren Systemen gehostet. Dies reduziert sowohl die Kapitalkosten (CAPEX), als auch die Betriebskosten (OPEX). Wir überwachen die Systeme, spielen die erforderlichen Updates ein, und führen eventuell benötigte Aufrüstungen durch. Wir passen die IT-Infrastruktur dynamisch Ihren Anforderungen an – aus Fixkosten werden variable Kosten.

Da Ihre Geschäftsanwendungen auf unserer IT-Infrastruktur gehostet werden, müssen Sie keine Ausgaben für den Kauf von Hardware oder deren regelmäßige Aufrüstung tätigen.

Hardware bedeutet Probleme. Je komplizierter die Hardware-Einrichtung, desto mehr Probleme werden Sie tagtäglich haben. Kein Unternehmen kann sich den IT-Problemen entziehen, ganz gleich, wie robust die IT-Infrastruktur ist, die es einsetzt.

Um diese Probleme professionell zu managen, ist ein qualifiziertes Team aus technischen Experten zwingend erforderlich. Viele Unternehmen benötigen eine Rund-um-die-Uhr Betreuung der Systeme. Daher muss das firmeneigene IT-Team 7x24 verfügbar sein, was mehr Arbeitsstunden und folglich auch mehr Personalausgaben bedeutet.

An dieser Stelle setzen wir mit unseren Managed Services an, und unterstützen Sie auf Wunsch 7x24. Entscheiden Sie frei, WELCHE Dienste Sie WANN in Anspruch nehmen und kalkulieren Sie so Ihre Ausgaben.

Mit dem technologischen Fortschritt werden ständig neue und verbesserte Hardware- und Softwareprodukte auf den Markt gebracht. Unternehmen müssen ihre IT-Infrastruktur regelmäßig aktualisieren, um auf dem neuesten Stand der Technik zu sein. Außerdem müssen die derzeit von den Unternehmen verwendeten Anwendungen regelmäßig mit neuen Software-Patches aktualisiert werden.

Dies ist aufwändig und komplex: Um mit Neuerungen Schritt halten können, muss das firmeneigene IT-Team regelmäßig aus- und weitergebildet werden. Zusätzlich müssen die Daten auf neue Systeme migriert werden, was bei unsachgemäßer Handhabung zu Datenverlusten führen kann.

Mit den Managed Services von ITcares sind wir für die Migration Ihrer Daten von Ihrer IT-Infrastruktur in unsere Umgebung verantwortlich. Wir installieren die Anwendungen und kümmern uns um die Software-Updates und -Upgrades. Da sich Unternehmen nicht mehr um diese Aufgaben kümmern müssen, können sie ihre Zeit optimieren und ihre Produktivität steigern.

Wenn es um die Datensicherheit geht, kann und will kein Unternehmen Kompromisse eingehen. Die Geschäftsprozesse müssen von Cyberattacken und Datenschutzverletzungen geschützt werden, sonst drohen den Unternehmen erhebliche Verluste.

Unternehmen können zwar eine sichere interne Infrastruktur für die Geschäftsprozesse aufbauen. Dies erfordert jedoch den Einsatz von High-End-Firewalls und Anti-Virus-Lösungen, die teuer und komplex in der Anwendung sind. Außerdem sind Sie für die Verwaltung und Aufrüstung der Security-Infrastruktur verantwortlich.

Im Gegensatz dazu haben wir für unsere Managed Services fortschrittliche Sicherheitssysteme bereits eingerichtet. Wir setzen auf Sicherheitsmethoden wie Multi-Faktor-Authentifizierung, Intrusion Detection und Intrusion Prevention System (IDS & IPS), Datenverschlüsselung und kontinuierliche Netzwerküberwachung ein.

Angesichts der Bedeutung geschäftsbezogener Daten ist die Datensicherung zu einem wesentlichen Bestandteil jedes Geschäftsprozesses geworden. Man kann sich nicht nur auf ein Hardware-System verlassen, um seine Daten zu sichern. Die Daten müssen auf redundanten Speichermedien gesichert werden. Redundante Speichersysteme in den eigenen Räumlichkeiten zu haben, erfordert zusätzlichen Platz und Strom.

Als Teil unserer Managed Services bieten wir leistungsfähige Backup-Lösungen an, bei denen die Daten automatisch auf Servern gesichert werden. Im Falle eines Datenverlustes können wir die Daten sofort wiederherstellen.

Unternehmen brauchen jederzeit Zugang zu den Geschäftsanwendungen und Daten.

Im Rahmen unserer Managed Services bieten wir eine garantierte Reaktionszeit an, d.h. eine Zeitdauer, bis sich ein qualifizierter Managed Services Spezialist um Ihre Anfrage bzw. die Störung kümmert. Damit ist sichergestellt, dass Ihre Geschäftsanwendungen bestmöglich verfügbar und erreichbar sind.

Business Continuity ist ein proaktiver Ansatz, der sehr nützlich ist, um Krisensituationen zu vermeiden, die Ihren Geschäftsprozess behindern können. Business Continuity umfasst die Identifizierung von Risiken, die Ihren Geschäftsprozess behindern können, die Ausarbeitung von Verfahren zu deren Vermeidung und die Schulung von Fachleuten für den Umgang mit solchen Situationen.

Darüber hinaus stellt die Notfallwiederherstellung (Disaster Recovery) sicher, dass Ihre Daten auch im Falle einer Katastrophe, wie z. B. einer Überschwemmung, sicher sind, indem Ihre Daten an mehreren geografischen Standorten repliziert werden.

Im Rahmen unserer Managed Services implementieren wir einen Business Continuity- und Disaster Recovery-Plan, um sicherzustellen, dass alle Risiken rechtzeitig erkannt werden und Ihre Daten stets geschützt sind.

Mehr über Managed Backup bzw. Managed Disaster Recovery erfahren

Vereinbaren Sie jetzt ein unverbindliches Gespräch mit einem unserer Managed Backup & Business Continuity Experten und überzeugen Sie sich selbst.

    Vorname *
    Nachname *
    E-Mail *
    Telefon
    Unternehmen *
    Nachricht *

    Ich stimme zu, dass meine Daten aus dem Kontaktformular erhoben und verarbeitet werden. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

    Kontakt ITcares GmbH

    ITcares GmbH auf Google MapsITcares GmbH
    Zettachring 6
    70567 Stuttgart
    Office: +49 711 414141-0
    Premium Support: +49 711 414141-41
    Sales: +49 711 414141-42

    Unify Office - eine Lösung der ITcares GmbH